Zum Inhalt wechseln
Familienportal
Logo MKJFGFI NRW

18+ Jahre

Jugend adé: Ihr Kind ist jetzt volljährig und aus rechtlicher Sicht erwachsen. Dieser Schritt in Richtung Eigenständigkeit ist wichtig für die Entwicklung junger Erwachsener. Eltern wissen das und spüren vielleicht trotzdem Angst, Ihr Kind loszulassen. Wie wird sich die Beziehung verändern? Welche Rolle übernehmen Eltern in der Lebensspanne zwischen 18 und 25 Jahren? 


Auch wenn das Sorgerecht endet, als Eltern bleiben Sie ein wichtiger Wegbegleiter - ein Leben lang. Die Familie ist der wichtigste Ratgeber, wenn es um Zukunftsfragen geht. Zum Beispiel, welche Berufswahl die Richtige ist. Sie können Ihrem Kind bei der Suche nach dem passenden Bildungsweg beratend zur Seite stehen. Auf dem Familienportal.NRW erhalten Sie Tipps und hilfreiche Links über Berufswege und Möglichkeiten – auch für den Fall, dass der eingeschlagene Weg sich nicht als richtig erweist.


Ihr Sohn macht eine Ausbildung, Ihre Tochter studiert oder befindet sich in einer Phase der beruflichen Orientierung? Meist sind Kinder noch einige Zeit finanziell abhängig von den Eltern. Mit einem Klick in den Bereich Finanzielles & Formales finden Sie nützliche Informationen zur Frage, welche Fördermöglichkeiten es gibt und was in finanzieller Hinsicht jetzt wichtig ist.


Spätestens wenn Kinder ihr Elternhaus endgültig verlassen, rückt die Partnerschaft wieder mehr in den Fokus. Manchmal fällt der Abschied von der Familienzeit schwer. Wenn sich Leere und Einsamkeit breit machen, könnte es am Empty-Nest-Syndrom liegen. Erfahren Sie, wie das Loslassen gelingen kann, ohne die innere Verbundenheit der Eltern-Kind Beziehung zu verlieren, wenn sich Töchter und Söhne mehr und mehr rarmachen. 
 

AktuelleInformationen

imageAlt

Förderdarlehen „Wohneigentum für Familien“

9.11.2023

Familien mit Kindern bekommen ab 16.10.2023 den Kredit „Wohneigentum für Familien“ zu verbesserten Bedingungen. Zur Unterstützung des Wohnungsbaus wurden die Einkommensgrenzen und Kredithöchstbeträge angehoben.  

imageAlt

Familienportal.NRW: Verfügbar in 8 Sprachen!

2.11.2023

Ab sofort stehen Ihnen mit einem Klick alle Inhalte auf dem Familienportal.NRW auch in Englisch, Französisch, Italienisch, Polnisch, Türkisch, Rumänisch und Ukrainisch zur Verfügung. 

Entdecken Sie dieThemen in der Familie