Zum Inhalt wechseln
Familienportal
Logo MKFFI NRW

Behandlung bei Kinderwunsch

Diese Behandlungsmethoden der künstlichen Befruchtung gibt es

Kinderwunschbehandlung

Wenn Sie sich für eine künstliche Befruchtung entscheiden, stehen verschiedene Methoden zur Wahl. Allen Formen der sogenannten „Assistierten Reproduktion“ geht in der Regel eine Hormonbehandlung der Frau voraus. Hier stellen wir Ihnen die Methoden der künstlichen Befruchtung vor.

Kinderwunschbehandlung

Welche Möglichkeiten der Reproduktionsmedizin gibt es?

Beim Thema Kinderwunschbehandlung steht auch die Frage im Raum „Welche Methode ist die richtige Behandlung für mich bzw. uns?" Um eine Antwort darauf zu finden, ist es sinnvoll, sich die verschiedenen Möglichkeiten näher anzuschauen. Für alle Behandlungsmethoden gilt: Sie können keine Schwangerschaft garantieren, aber die Chancen erhöhen. Hier erhalten Sie einen ersten Überblick:

 

 

Antworten auf die häufigsten Fragen zur Kinderwunschbehandlung

Neben der Auswahl der Methoden gibt es eine Vielzahl von Fragestellungen die hier aufkommen. 

 

 

Wo finde ich Hilfe und Unterstützung?

Ein unerfüllter Kinderwunsch wird schnell zum alles bestimmenden Thema in der Partnerschaft. Bleiben im Laufe der Zeit dann noch mehrere Kinderwunschbehandlungen erfolglos, sind Beziehungskrisen vorprogrammiert. Wird die seelische Belastung zu groß, kann das bis zum Beziehungsbruch führen. Eine psychosoziale Beratung kann dazu beitragen, die Zeit gemeinsam gut zu meistern. Gerade vor, während und nach der Kinderwunschbehandlung kann eine begleitende Beratung entlastend wirken. Die Kinderwunschberatung wird in reproduktionsmedizinischen Zentren und von Schwangerschaftsberatungsstellen angeboten. Die Kosten für die reguläre Kassenleistung übernimmt in der Regel die gesetzliche Krankenversicherung. 

Über den Beratungsstellenfinder auf dem Portal familienplanung.de der Bundeszentrale für gesundheitliche Aufklärung BZgA finden Sie mit wenigen Klicks eine Schwangerschaftsberatungsstelle vor Ort.

Das Beratungsnetzwerk Kinderwunsch Deutschland (BKiD) unterstützt Frauen und Männer mit Kinderwunsch bei der Vermittlung einer psychosozialen Beratung.
 

Weitere InformationenLeistung und Antrag

Wenn Sie ungewollt kinderlos sind, können Sie unter bestimmten Voraussetzungen finanzielle Unterstützung für die Kinderwunschbehandlung bekommen. Ausführliche Informationen zur Förderung und die Möglichkeit zur Online-Antragstellung finden Sie hier im Familienportal

TippsZum Download

Weitere InformationenLinks zum Weiterlesen

Das Informationsportal Kinderwunsch bietet Ihnen umfassende Informationen über Ursachen, Behandlung, Beratung und Finanzielle Förderung bei ungewollter Kinderlosigkeit. 

Wenn die Kinderlosigkeit und die Anstrengungen einer Behandlung belastend werden, ist professionelle Unterstützung hilfreich. Welche Beratungsangebote bei ungewollter Kinderlosigkeit Sie in Anspruch nehmen können, erfahren Sie auf dem Portal www.familienplanung.de. Dort finden Sie auch eine Beratungsstellen-Datenbank für eine gezielte Suche nach der richtigen Hilfe. 

Das Beratungsnetzwerk Kinderwunsch Deutschland (BKiD unterstützt Frauen und Männern mit Kinderwunsch bei der Vermittlung einer psychosozialer Beratung.

Auf dem Portal der Bundeszentrale für gesundheitliche Aufklärung können Sie die Broschüre „Warum gerade wir? Wenn ungewollte Kinderlosigkeit die Seele belastet“ kostenlos herunterladen.