Zum Inhalt wechseln
Familienportal
Logo MKJFGFI NRW

Corona-Regeln zum Schulbetrieb

Was Eltern und Kinder zum Schulbetrieb wissen müssen

Corona-Pandemie: Aktuelle Informationen zum angepassten Schulbetrieb

Es ist der Landesregierung ein besonderes Anliegen, dass möglichst viel Unterricht in den Schulen unter Einhaltung von Infektionsschutz und Hygieneregeln angeboten werden kann. Ziel ist, sowohl dem Gesundheitsschutz Rechnung zu tragen, als auch das Recht der Kinder und Jugendlichen auf Bildung zu gewährleisten, das sich am besten in einem Regelbetrieb von Schule verwirklichen lässt.

Welche Regelungen gelten in der aktuellen Lage?

Die Maßnahmen zur Einhaltung von Hygiene und Infektionsschutz werden der aktuellen Entwicklung des Infektionsgeschehens fortlaufend angepasst. Gesetzliche Grundlage bildet die Coronabetreuungsverordnung. 

Alle aktuellen Informationen zum angepassten Schulbetrieb erhalten Sie auf der Internetseite des Schulministeriums NRW

Hygieneregeln und Anlässe für das Testen zuhause

In der aktuellen Pandemiesituation bleiben die früheren regelmäßigen Schultestungen entbehrlich. Händewaschen sowie das freiwillige Tragen einer Maske werden empfohlen, soweit das Infekti¬onsgeschehen nicht die Einführung einer Maskenpflicht erfordert. Die Schülerinnen und Schüler sind aufgefordert, sich anlassbezogen und auf freiwilliger Basis zu Hause zu testen, wenn sie Erkältungssymptome haben. Bei schweren Symptomen sollten sie zuhause bleiben, selbst bei Vorliegen eines negativen Antigentests. 

Ein freiwilliger Test ist in folgenden Fällen angezeigt:

  • Wenn ein enger Kontakt zu einer infizierten Person bestanden hat. Bei negativem Test ist ein Schulbesuch vertretbar.
  • Beim Auftreten von leichten Erkältungssymptomen vor jedem Schulbesuch. Ist der Test jeweils negativ, steht dem regulären Schulbesuch trotz leichter Symptome nichts im Wege.
     

Selbsttests in Schulen

In den Schulen in NRW gilt die Testpflicht. Der Zugang zum Schulgebäude ist nur geimpften, nachweislich genesenen und getesteten Personen gestattet. Ausführliche Informationen zur Testpflicht und Anleitungen zum Einsatz von Selbsttests hat das Schulministerium NRW zusammengestellt.

Weitere Informationen

Die Corona-Telefon-Hotline des Schulministeriums erreichen Sie montags bis freitags von 9 bis 17:30 Uhr unter: 0211 5867-3581

Das aktualisierte Handlungskonzept zum Schulbetrieb in Corona-Zeiten (29. September 2022) steht zum Download auf dem Internetportal des Schulministeriums NRW bereit.

Die Briefe der Ministerin an die Eltern und Erziehungsberechtigten aller Schülerinnen und Schüler zu Corona und Energiesparmaßnahmen (29. September 2022) können auf dieser Internetseite des Schulministeriums NRW online heruntergeladen werden.

Aktuelle Informationen zum Nachlesen erhalten Sie auf folgenden Webseiten: