Zum Inhalt wechseln
Familienportal
Logo MKJFGFI NRW

Spielespaß

Papperlapapp, Schiffe versenken, Käsekästchen und mehr

Spiele zum kostenlosen Download

Wer kennt sie noch: die klassischen Kinderspiele wie Stadt, Land, Fluss oder Käsekästchen? Sie sind fast in Vergessenheit geraten in einer Zeit, in der die Online-Angebote auf digitalen Geräten die Aufmerksamkeit von Erwachsenen und Kindern mehr und mehr fesseln. Wie wäre es, die Bildschirme mal für eine Zeit auszuschalten und sich mit der ganzen Familie um einen Tisch zu versammeln, um gemeinsam wertvolle Spielemomente zu teilen? Alles, was Sie dafür brauchen, sind Papier und Stifte. Die bunten Spielvorlagen gibt es hier auf dem Familienportal.NRW zum kostenlosen Ausdrucken.

Lasst uns gemeinsam spielen!

Diese Klassiker sind noch immer genauso unterhaltsam wie früher und bringen alle Generationen zusammen. Sie fördern den familiären Zusammenhalt, das strategische Denken, die Kreativität und die sprachliche Entwicklung von Kindern: 

Käsekästchen ist ein Taktikspiel, bei dem die Spielerinnen und Spieler versuchen, mit Linien Quadrat für Quadrat zu erobern, was die strategischen Fähigkeiten auf die Probe stellt. Schiffe versenken ist ein spannendes Seekampfspiel auf dem Papier. Es erfordert logisches Denken. Papperlapapp sowie Stadt, Land & mehr sind sprachfördernde Spiele, bei denen es darum geht, möglichst schnell Wörter zu finden, die zu vorgegebenen Kategorien passen.

Die Spiele machen Spaß und bieten obendrein wertvolle Lernmomente für Kinder. Durch das gemeinsame Spielen entwickeln sich soziale Kompetenzen wie Teamwork, Kommunikation und Fairness. Auch das Verlieren lernen gehört dazu. Aber noch besser ist das strahlende Lächeln, das ganz sicher auf dem Gesicht Ihres Kindes erscheint, wenn es ein Spiel gewinnen oder eine besondere Strategie anwenden konnte. Also worauf warten Sie noch? 

Viel Spaß damit!

So geht Papperlapapp

Jede bzw. jeder Mitspielende erhält ein Spielblatt. Nun beginnen alle gleichzeitig und schreiben in die Spalte WER einen Namen, eine Person oder ein Tier. Dann wird die ganze Spalte nach hinten geknickt und das Spielblatt an die bzw. den nächsten Mitspielenden nach rechts weitergereicht. Jetzt tragen alle unter WAS eine Tätigkeit ein, z.B. fahren, singen oder ähnliches. Wieder wird die Spalte nach hinten geklappt und das Spielblatt nach rechts weitergegeben. So geht es weiter, bis alle Spalten in der ganzen Zeile ausgefüllt sind. Am Ende werden die Blätter aufgefaltet und nacheinander laut vorgelesen, was da für verrückte Sätze entstanden sind. 

(Ab zwei Personen) 

So geht Schiffe versenken

Alle Mitspielenden platzieren ihre Schiffe geheim auf seinem Spielfeld, indem die entsprechenden Kästchen markiert werden. Die Flotte besteht aus einem Fünfer, einem Vierer, zwei Dreier und einem Zweier-Kästchen. Jede Person markiert auf dem eigenen Spielfeld die Positionen, auf die sie schießen möchte, indem sie Punkte oder Kreuze setzt. Die Spielenden wechseln sich ab, Schüsse auf das Spielfeld des Gegners bzw. der Gegnerin abzugeben, indem er oder sie eine Position ansagt (z.B. "A3" oder "C6"). Die andere Person sagt an, ob der Schuss ein Treffer (Schiff getroffen) oder ein Fehlschuss (Wasser getroffen) war. Die Treffer werden auf dem eigenen Spielfeld markiert, um den Überblick zu behalten. Wenn ein Schiff vollständig getroffen wurde, muss dies mitgeteilt werden. Das Schiff wird dann ebenfalls auf dem eigenen Spielfeld markiert, um anzuzeigen, dass es versenkt wurde. Die Spielenden setzen das Spiel fort, bis alle Schiffe auf einer Seite versenkt sind. Wer zuerst alle gegnerischen Schiffe versenkt hat, hat das Spiel gewonnen. 

Wir spielen Käsekästchen

Alle brauchen einen andersfarbigen Stift. Dann wird ein Spielfeld ausgewählt, mit dem begonnen werden soll. Das Ziel besteht darin, möglichst viele Kästchen zu markieren und das Spielfeld zu erobern. Die Mitspielenden setzen abwechselnd ihre Stifte auf die Ecken von je zwei benachbarten Kästchen und verbinden diese mit einer Linie, um ein Quadrat zu bilden. Hat eine Person ein Quadrat vervollständigt, indem die vierte Linie gezogen ist und somit ein Kästchen umschließt, darf sie dieses Kästchen mit ihrer Farbe ausfüllen und einen weiteren Zug machen. Wenn kein Kästchen mehr geschlossen werden kann, ist die oder der Nächste an der Reihe. Das Spiel endet, wenn keine Striche mehr gezogen werden können und jedes Kästchen im Spielfeld farblich markiert ist. Wer hat mehr Kästchen markiert und das Spielfeld erobert?

(Spiel für zwei Personen)

Wir spielen Stadt, Land & mehr

Alle Mitspielenden platzieren ihre Schiffe geheim auf seinem Spielfeld, indem die entsprechenden Kästchen markiert werden. Die Flotte besteht aus einem Fünfer, einem Vierer, zwei Dreier und einem Zweier-Kästchen. Jede Person markiert auf dem eigenen Spielfeld die Positionen, auf die sie schießen möchte, indem sie Punkte oder Kreuze setzt. Die Spielenden wechseln sich ab, Schüsse auf das Spielfeld des Gegners bzw. der Gegnerin abzugeben, indem er oder sie eine Position ansagt (z.B. „A3“ oder „C6“). Die andere Person sagt an, ob der Schuss ein Treffer (Schiff getroffen) oder ein Fehlschuss (Wasser getroffen) war. Die Treffer werden auf dem eigenen Spielfeld markiert, um den Überblick zu behalten. Wenn ein Schiff vollständig getroffen wurde, muss dies mitgeteilt werden. Das Schiff wird dann ebenfalls auf dem eigenen Spielfeld markiert, um anzuzeigen, dass es versenkt wurde. Die Spielenden setzen das Spiel fort, bis alle Schiffe auf einer Seite versenkt sind. Wer zuerst alle gegnerischen Schiffe versenkt hat, hat das Spiel gewonnen.

(ab zwei Personen)